Benutzerspezifische Werkzeuge

HaCon Weblog

Kontakt

Leonie Segermann

+49 (0) 511 33699-227

Kristina Spoerl

+49 (0) 511 33699-228

presse@hacon.de
Pressemitteilungen
14.11.2017 HaCon wird Mehrheitsgesellschafter bei Bytemark, Inc. mehr ...
26.09.2017 UK-Premiere: Arriva Rail London-App von HaCon zeigt Auslastungsdaten in Echtzeit mehr ...
26.06.2017 Wachstum bei HaCon: Von 3 auf 300 in 33 Jahren mehr ...
  • Blogs
  • Echtzeit-Zugradar für Großbritannien
Artikelaktionen

Echtzeit-Zugradar für Großbritannien

Mitwirkende: David Faithful
von David Faithful18.12.2013

Die Beta-Entwicklung eines HAFAS-basierten Live-Fahrplans ist der erste große Schritt auf der UK-Roadmap von HaCon, die viele Innovationen nach Großbritannien bringt.

Die Integration von Fahrplan- und Echtzeitdaten ist Teil unserer strategischen Planung für Großbritanniens Eisenbahngesellschaften. Davon profitieren nicht nur Reisende, sondern auch der Infrastrukturbetreiber Network Rail sowie die Eisenbahngesellschaften und Frachtlogistikunternehmen des Landes.

Durch die Kombination aus Fahrplanauskunft, Echtzeit-Tracking sowie den Positionsdaten der Züge können wir Benutzeroberflächen liefern, die nicht nur für die Fahrgäste eine Bereicherung darstellen - auch Kundendienste von Bahnunternehmen, Ingenieure und Wartungstechniker, Zugplaner und Disponenten profitieren davon, ebenso wie Frachtlogistikunternehmen und deren Kunden, die ihre Frachtsendung über ein gesichertes Portal verfolgen wollen.

Der UK-Zugradar ist eine von zahlreichen Innovationen für den UK-Markt. Mit Hilfe des HAFAS Live-Fahrplans, der die realen Zugbewegungen fließend auf einer interaktiven Karte wiedergibt, lassen sich bereits sämtliche Personenzüge in Großbritannien live verfolgen. Verspätungsminuten werden in Echtzeit berechnet und Verspätungsprognosen in Abgleich mit den Soll-Fahrplandaten erstellt. Das HAFAS Feature-Portfolio bietet umfangreiche Filterfunktionen, z.B. nach Anbieter, benutzerdefinierte Verspätungstoleranz, Stations- und Zugfinder, und vieles mehr.     

Erstmalig in Großbritannien kartographieren wir die Längen- und Breitengrade tausender Ausweichgleise, Knotenpunkte, Stellwerke, Güterstrecken, Güterbahnhöfe und Häfen, um unseren HAFAS Smart ITCS-Kunden im Frachtlogistiksektor absolute Genauigkeit zu gewährleisten. Außerdem werden unsere Systeme künftig auch Einschränkungen und Eigentumsrechte in Bezug auf die britische Infrastruktur einbeziehen und so die komplette Schienennutzung einheitlich auf nur einer Karte visualisieren.

All unsere Entwicklungen verfolgen das Ziel, weniger Verspätungen, mehr Kapazität und geringere Kosten für die britischen Eisenbahnunternehmen hervorzurufen. Unser neuer UK-Zugradar ist der jüngste Beweis für unser Engagement in der britischen Bahnindustrie. 

© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de