Benutzerspezifische Werkzeuge

HaCon Weblog

Kontakt

Leonie Segermann

+49 (0) 511 33699-227

Kristina Spoerl

+49 (0) 511 33699-228

presse@hacon.de
Pressemitteilungen
14.11.2017 HaCon wird Mehrheitsgesellschafter bei Bytemark, Inc. mehr ...
26.09.2017 UK-Premiere: Arriva Rail London-App von HaCon zeigt Auslastungsdaten in Echtzeit mehr ...
26.06.2017 Wachstum bei HaCon: Von 3 auf 300 in 33 Jahren mehr ...
  • Blogs
  • Responsive Website für www.irishrail.ie
Artikelaktionen

Responsive Website für www.irishrail.ie

Mitwirkende: Dirk Esters
von Dirk Esters11.02.2014

Ab sofort glänzt die Website des irischen Bahnbetreibers Iarnród Éireann Irish Rail mit einem dynamischen Aufbau, der optimierte Ansichten und eine intuitive Bedienung für die unterschiedlichsten Displaygrößen und Auflösungen verschiedener Endgeräte garantiert.

Die Anforderungen an modernes Webdesign sind analog mit der Popularität von Smartphones und Tablets gestiegen. Navigation, Bilder, Textelemente - Anwender erwarten eine komfortable Benutzeroberfläche, die perfekt auf ihr jeweiliges Endgerät und ihren Anwendungskontext zugeschnitten ist. 
                                                               
Für die staatliche Eisenbahngesellschaft Iarnród Éireann Irish Rail hat HaCon jetzt eine eben solche flexible Weboberfläche erfolgreich umgesetzt: Unter www.irishrail.ie erwarten den Nutzer nun immer technisch und gestalterisch ausgefeilte Ansichten - egal, ob er mit dem stationären PC, einem Tablet oder Smartphone auf die Website zugreift. Dabei war der Faktor Usability entscheidend: So müssen bei einer für Touchdevices optimierten Ansicht völlig andere Dinge beachtet werden. Außerdem unterscheiden sich die mobilen Bedienkonzepte deutlich von denen regulärer Websites: Mit dem Smartphone werden häufig kurzfristige Fahrplananfragen gestellt, während die "reguläre" Internetpräsenz vom PC aus oft auch zur langfristigen und umfangreichen Reiseplanung genutzt wird.

Realisiert hat HaCon das Projekt mit Responsive Webdesign-Methoden: Hierbei definiert ein Basiswert die maximale Breite der Website - alle weiteren Größenangaben der einzelnen Elemente werden prozentual in ein Verhältnis dazu gesetzt. Dadurch entsteht ein flüssiges Gestaltungsraster, das den zur Verfügung stehenden Platz perfekt ausnutzt. Aber nicht nur der Endkunde, sondern auch das Verkehrsunternehmen selbst profitiert von unmittelbaren Vorteilen: Änderungen an der Website können beispielsweise schnell und einfach für alle Ausgabekanäle gleichzeitig vorgenommen werden. Dadurch werden sowohl die laufenden Kosten gesenkt, als auch der Pflegeaufwand deutlich reduziert.

© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de