Benutzerspezifische Werkzeuge
News
05.09.2016 Capital Metro mit HaCon- und Bytemark-Technologie auf Pionierkurs mehr ...
29.08.2016 HaCon auf der InnoTrans 2016: Innovationen in der digitalen Fahrgastinformation mehr ...
08.06.2016 Google setzt auf HAFAS-Echtzeitserver mehr ...
weitere News ...
Artikelaktionen

TREND

Korridornetzwerk zur Entwicklung des transeuropäischen Schienengüterverkehrs

Das TREND-Projekt hatte das Ziel, Voraussetzungen für einen innovativen europäischen Schienengüterverkehr zu analysieren und darauf aufbauend geeignete Transportgüter und -routen sowie Logistikkonzepte und Geschäftsmodelle zu identifizieren. Im Rahmen des Projekts wurden sieben europäische Verkehrskorridore definiert und auf gesetzliche Rahmenbedingungen, Marktdurchdringung und -chancen, aktuelle Auslastung und Leistung sowie infrastrukturelle Gegebenheiten überprüft. In die Untersuchungen wurde ein umfassendes Expertennetzwerk einbezogen, von Kunden über Eisenbahnunternehmen, Infrastrukturmanagern und Universitäten bis hin zu externen Fachleuten. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden in korridorbezogene Aktionspläne eingearbeitet, welche eine stufenweise und nachhaltige Entwicklung des transeuropäischen Bahnverkehrs in Bezug auf Qualität, Effizienz und Transportvolumen ermöglichen.

Projektdaten TREND
Auftraggeber
Europäische Kommission
Förderung
6. EU-Forschungsrahmenprogramm
Zeitraum
2/2005 - 7/2006
Konsortium
10 europäische Unternehmen und Forschungsinstitute
Koordinator
HaCon
Website
www.trend-project.com

© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de