Benutzerspezifische Werkzeuge
News
26.09.2017 UK-Premiere: Arriva Rail London-App von HaCon zeigt Auslastungsdaten in Echtzeit mehr ...
26.06.2017 Wachstum bei HaCon: Von 3 auf 300 in 33 Jahren mehr ...
01.06.2017 HaCon ist Mitglied der Siemens-Familie mehr ...
weitere News ...
Artikelaktionen

TEN-V-Korridorstudien

Leistungsfähige sowie gut vernetzte Infrastrukturen sind ein wesentlicher Faktor für Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand in der Europäischen Union. Im Rahmen der Ende 2013 verabschiedeten TEN-V-Leitlinien forciert die EU den Ausbau der transeuropäischen Verkehrsnetze (TEN-V). Diese bestehen aus einem Kern- sowie einem Ergänzungsnetz, welche bis 2030 bzw. 2050 vollendet sein sollen. Für die Entwicklung der insgesamt neun multimodalen Verkehrskorridore des Kernnetzes werden im Rahmen von Studien Arbeitsprogramme erstellt. HaCon ist an der Untersuchung dreier TEN-V-Korridore als wichtiger Partner beteiligt und berät die von der EU eingesetzten Koordinatoren bei der Erstellung der Arbeitsprogramme.

Projektdaten TEN-V Korridorstudien
Auftraggeber Europäische Kommission
Zeitraum
1/2014 - 12/2014
Korridore
  • Scandinavian - Mediterranean
  • Rhine - Alpine
  • Rhine - Danube
© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de