Benutzerspezifische Werkzeuge

Apps für iOS

 

Apps für Android
 

Apps für WP

 

Artikelaktionen

Reisebegleitdienste

Während der Reise: Der mobile Unterhalter

Wenn Reisende an einem Bahnhof Zwischenstation machen, können sie sich auf einer Karte im Display ihres iPhones Restaurants in der Nähe, Kinos, Museen und vieles mehr anzeigen lassen. Welche Points of Interest (POIs) sie genau interessieren und in der Karte angezeigt werden sollen, können Fahrgäste auswählen, indem sie die bevorzugte Kategorie anklicken. Die eingebaute Kompassfunktion gibt die Richtung an, in der sich interessante Punkte befinden.

Informationen auf der Spur: Match-Me- und Follow-Me-Modus

Die Match-Me-Funktion von HAFAS Mobil sorgt dafür, dass das Smartphone automatisch den aktuellen Standort erkennt. Die Position des Reisenden wird aus den GPS-Koordinaten und der aktuellen Geschwindigkeit berechnet. Vom Smartphone wird eine Liste von GPS-Koordinaten an den HAFAS-Server gesendet. Der Server schlägt daraufhin eine Liste von Fahrten vor. Daraus wählt der Reisende seine Fahrt aus. Ist die Fahrt einmal ausgewählt, wechselt die Anwendung automatisch in den Follow-Me-Modus.

Über die Match-Me-Funktion ist das Verkehrsmittel, in dem sich der Reisende befindet, bereits bekannt. Der HAFAS-Server kennt den Zug oder Bus und dessen Koordinaten und weiß, wo dieser sich befindet. Mit der Follow-Me-Funktion können Fahrgäste sich anschließend während der Fahrt anzeigen lassen, wie weit es zum Beispiel noch bis zur nächsten Haltestelle ist, wie viele Halte noch bis zu ihrem Ziel angesteuert werden oder wie schnell ihr Bus oder Zug unterwegs ist – vorausgesetzt, GPS-Empfang besteht.

Social Networking von unterwegs mit HAFAS Mobil 

Wer sein Smartphone auch unterwegs nutzt, um über ein soziales Netzwerk wie Facebook, Xing usw. Kontakte zu pflegen, kann mit HAFAS Mobil künftig noch einen Schritt weitergehen: HAFAS Mobil bringt Bahnreisende zusammen, die zum Beispiel im selben Zug sitzen oder das gleiche Ziel haben. Der Reisende wird dabei einer Reisekette zugeordnet; alle, die in einem Zug sitzen, werden in einer virtuellen Reisegruppe zusammengefügt. Über die Funktion „check in“ können Fahrgäste ihre mit GPS ermittelte Position per Handy angeben. Zudem können Fahrgäste Informationen zu einem bestimmten Zug oder einer Linie auch abonnieren, sodass erkennbar ist, wer den gleichen Zug benutzt und mit wem man sich spontan treffen könnte.

Hat Alternativen parat: die Reroute-Me-Funktion von HAFAS Mobil

Mit dem Smartphone als Reisebegleiter sind Abweichungen von der geplanten Reiseroute, auch wenn kein Zugbegleiter in der Nähe ist, kein Problem. Personalisierte Echtzeitinformationen sorgen als Push-Dienst dafür, dass Reisende über aktuelle Änderungen stets im Bilde sind. Vorschläge zu Alternativverbindungen erhalten Reisende automatisch über ihr Smartphone, zum Beispiel als iPhone-Push-Nachricht oder per SMS.

Interaktive Liniennetzpläne für unterwegs

Wer häufig in der gleichen Stadt mit Bussen und Bahnen unterwegs ist, profitiert von interaktiven Liniennetzplänen. Per Klick auf einzelne Stationen im Netzplan werden Abfahrts- oder Ankunftstafeln einfach aufgerufen.

Mehr Informationen zum interaktiven Liniennetzplan für unterwegs

© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de