Benutzerspezifische Werkzeuge
News
21.04.2015 TPS von HaCon überzeugt Netzbetreiber SNCF Réseau mehr ...
09.02.2015 Israel Railways wird neues Mitglied der TPS-Familie mehr ...
03.11.2014 Colas Rail plant mit TPS Operator von HaCon mehr ...
Portlet TPS Broschüre
Portlet_TPS_Referenzen

 

  • TPS
  • Überblick
Artikelaktionen

Überblick

TPS – auf einen Blick

TPS vereinigt Infrastruktur, Fahrplan- und Trassenmanagement sowie sämtliche Interaktionen. Bei allen Planungen wird stets das gesamte Netz unter Wahrung lokaler Planungshoheiten berücksichtigt. Als Standardsoftware ist TPS dabei so anpassungsfähig, dass sämtliche kundenspezifische Funktionen integriert werden können. TPS kann als Baustein in eine bereits vorhandene Umgebung integriert werden.

Anwender profitieren vom Multi-User-Betrieb, der zentraler Bestandteil der TPS-Architektur ist. Auf diese Weise werden Züge von verschiedenen Anwendern gleichzeitig bearbeitet. Rechte, Rollen, Gruppen und Benutzer sind präzise definiert.

Zeitliche Beschränkungen auf Fahrplanperioden werden mit TPS hinfällig. Eine kontinuierliche, fortlaufende Planung macht Langfrist- und Kurzfristplanung in nur einem einzigen geschlossenen Datenbestand möglich – der permanente Kapazitätsplan. TPS unterstützt dabei, Kapazitäten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben einer diskriminierungsfreien Trassenvergabe zu verplanen.

TPS ist von Fremdherstellern so losgelöst wie nur möglich. Rechte Dritter, die etwa zusätzliche Lizenzgebühren für Dritt-Software bewirken würden, sind somit kein Thema. Einzige Ausnahme: Im Datenbank-Bereich setzt HaCon auf die kompromisslose Technologie von Oracle©.

TPS – die Highlights auf den Punkt gebracht

  • Freies Planen in einem System:
    TPS beherrscht die rollende Planung. Der „perpetual timetable“ ermöglicht eine kontinuierliche und fortlaufende Planung ohne zeitliche Beschränkungen über eine Fahrplanperiode hinweg.
  • Anpassungfähigkeit:
    TPS ist eine individuelle Lösung: Die Standardsoftware bietet umfangreiche Möglichkeiten für Customising.
  • Flexibilität:
    TPS kann in eine bereits vorhandene Umgebung integriert werden.
  • Unabhängigkeit:
    TPS ist unabhängig von Drittsystemen.
  • Effizienz:
    TPS verfügt über eingebaute Automatismen für effizienteres Arbeiten.
© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de