Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt

Leonie Segermann

+49 (0) 511 33699-227

Kristina Spoerl

+49 (0) 511 33699-228

presse@hacon.de

Pressemitteilungen
26.09.2017 UK-Premiere: Arriva Rail London-App von HaCon zeigt Auslastungsdaten in Echtzeit mehr ...
26.06.2017 Wachstum bei HaCon: Von 3 auf 300 in 33 Jahren mehr ...

Apps für iOS

 

Apps für Android
 

Apps für WP

 

Artikelaktionen

HaCon realisiert "Verkehrspilot" für Österreich

Routenplanung mit Echtzeitinformationen für Bahn, Auto und Flugzeug

09.05.2008

Ab heute liefert der "Verkehrspilot" - ein gemeinsames Pilotprojekt der ÖBB-Personenverkehr AG, ASFINAG und Austro Control - Reisenden in Echtzeit die idealen Tür-zu-Tür-Verbindungen mit Bahn, Auto oder Flugzeug. Erstmals ist es möglich, eine Reise mit diesen drei Verkehrsträgern (intermodal) in, nach und aus Österreich zu planen. Dieser neue Dienst wird in der Pilotphase, die bis Ende 2008 dauert, unter www.oebb.at, www.asfinag.at sowie www.austrocontrol.at angeboten.

Ein Routenplaner - Zwei Dienste

In der Pilotphase werden zwei Dienste angeboten: Einerseits eine Tür-zu-Tür Auskunft im Internet, andererseits die Abfragemöglichkeit von aktuellen Verkehrsinformationen per e-Mail. Der intermodale Routenplaner "Verkehrspilot" greift dabei sowohl auf die aktuellen Fahrpläne der ÖBB zurück, als auch auf Verkehrsmeldungen der ASFINAG und Änderungen im Flugverkehr, die von Austro Control zur Verfügung gestellt werden. Deshalb ist es erstmals möglich, aktuelle und verknüpfte Verbindungen (zum Beispiel mit der Bahn zum Flughafen) als Text und Grafik darzustellen. Dadurch wird vor allem die Anreise zu Veranstaltungen wie der UEFA EURO 2008(TM) erleichtert.

Reiseplanung - Intermodal und in Echtzeit

"Mit dem Verkehrspiloten gehen wir einen weiteren Schritt in unserer Kunden- und Serviceorientierung. Dieser neue Dienst revolutioniert die Reiseplanung, da nicht nur statische Fahrpläne, sondern auch aktuelle Echtzeit-Informationen berücksichtigt werden - und das Ganze verkehrsmittelübergreifend", so Josef Halbmayr, Vorstandsdirektor der ÖBB-Personenverkehr AG.

Dr. Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service GmbH, unterstreicht: "Es ist dies die erste Kooperation im Bereich der Verkehrsinformation, welche die drei Bereiche Straße, Schiene und Flug zusammenführt. Dies bietet für unsere Kunden einen wesentlichen Vorteil, da sie unmittelbar vor Antritt der Reise bzw. auch während der Fahrt dieses einzigartige Verkehrsinformationsservice in Echtzeit nutzen können."

"Das Projekt Verkehrspilot bietet erstmals die Möglichkeit, durch die Einbindung von langfristigen sowie aktuellen Fluginformationen den Kunden eine völlig neue Form der Reiseplanung zu ermöglichen. Außerdem ist dies ein Meilenstein in der Zusammenarbeit von Austro Control mit ÖBB und ASFINAG im Bereich der intermodalen Verkehrsinformation", so Austro Control Vorstandsdirektor Mag. Johann Zemsky.

"Verkehrspilot" - Plan- und Echtzeit-Informationen

Damit der Routenplaner Informationen in Echtzeit berücksichtigen kann, wird für den Bereich Bahn auf folgenden Datenbestand zurückgegriffen: Alle Bahnverbindungen in Österreich und Europa und der gesamte öffentliche Verkehr in Österreich mit Ausnahme privater Buslinien in Tirol. Für den Bereich Autobahnen und Schnellstraßen werden folgende Daten verwendet: Verkehrs- und Baustellenmeldungen sowie der aktuelle Verkehrszustand und Reisezeitverzögerungen, Kamerabilder und Infos zu Raststationen. Und für den Bereich Flug: Abflug- und Ankunftszeiten für alle Flüge von und nach Österreich inkl. Inlandsflügen, kurzfristige topaktuelle Informationen zur Flugplanänderung und Angaben zum Flugzeugtyp.

Der neue Dienst im Detail

Bei der Tür-zu-Tür Auskunft wird unter www.oebb.at, www.asfinag.at oder www.austrocontrol.at der Start- und Zielpunkt in die entsprechenden Felder eingetragen. Das System berechnet dann Routen für jedes bzw. die ausgewählten Verkehrsmittel einzeln bzw. in Kombination und berücksichtigt dabei Verzögerungen und Störungen. Für Großveranstaltungen werden spezielle Informationen, wie Sperren von Straßen oder zusätzliche öffentliche Verkehrsverbindungen, berücksichtigt. Unter "Anzeigetafel" können aktuelle An- und Abfahrtsinformationen für den Öffentlichen Verkehr und Flüge, sowie Verkehrsmeldungen von in der Nähe liegenden Autobahnen und Schnellstraßen abgerufen werden. Dabei werden alle Informationen auch übersichtlich auf verschiedenen Karten dargestellt.
Bei der Abfragemöglichkeit von aktuellen Verkehrsinformationen per e-Mail können Verkehrsinformationen zu Zügen und Flügen, sowie für Autobahnen und Schnellstraßen bzw. zu einzelnen Flughäfen und Bahnhöfen abgefragt werden. Dazu wird eine E-Mail mit dem Betreff "Hilfe" an info@verkehrspilot.at geschickt. Die Antwortmail enthält genaue Informationen über die Bedienung des Dienstes.

Pilotprojekt - Weitere Schritte

Eine mobile Version dieses neuen Dienstes steht ab Sommer zur Verfügung. Dann können die Informationen des Verkehrspiloten unterwegs ganz bequem vom Handy oder PDA abgerufen werden.
[Quelle: Pressmitteilung ÖBB, Asfinag, Austro Control]

Das System basiert auf der Fahrplanauskunft HAFAS und verarbeitet Soll- und Ist-Daten für alle drei Verkehrsmodi. Landesweite intermodale Haus-zu-Haus-Auskünfte auf Basis von HAFAS setzen sich somit Europaweit immer mehr durch. Neben Installationen in Nordamerika und Japan wird HAFAS so in 14 Europäischen Ländern als Auskunftssystem eingesetzt.

© 2017 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de