Flottenmanagement mit HAFAS Smart VMS

Zuverlässige Verbindungen für intermodales Reisen

HAFAS Smart VMS bietet Verkehrsunternehmen eine smarte, skalierbare Lösung für effektives Flottenmanagement. Mit Hilfe einer plattformunabhängigen Fahrerapp für Smartphones, Tablets oder Bordcomputer sammelt das System die aktuellen Fahrzeugstandorte in Echtzeit, kommuniziert mit der Leitstelle und überträgt die Daten an unterschiedliche Fahrgastinformationssysteme. Als vollständig webbasierte Lösung liefert HAFAS Smart VMS präzise Echtzeitdaten sowie CAD/AVL-Funktionalität.

Das System überprüft die Qualität der Daten und gleicht sie mit den verfügbaren Fahrplänen und Strecken ab. So können Verkehrsbetreiber ihre Fahrgäste sofort über Unregelmäßigkeiten informieren und weitere Maßnahmen ergreifen, um ihren Service zu verbessern. Zu den Features von HAFAS Smart VMS gehören unter anderem die Fahrernavigation, die Möglichkeit, kurzfristig Fahrten anzulegen und die Berechnung von Routen ohne Intervention eines Disponenten. Fahrer können dank HAFAS Smart VMS eigenständig entscheiden, ob sie auf verspätete Anschlussfahrzeuge warten, während das System sicherstellt, dass die Soll-Fahrpläne eingehalten werden.

Nutzerfreundliche Lösung

Mit seiner plattformunabhängigen Fahrer-App und der webbasierten Leitstelle wurde HAFAS Smart VMS bereits für seine Innovationskraft ausgezeichnet.

Qualitätssicherung

Hochqualitative, zuverlässige Transportdienstleistungen ohne manuelles Eingreifen einer zentralen Leitstelle.

Echtzeitinformation

Präzise Angaben zu Verspätungsminuten garantieren eine umfassende Fahrgastinformation – ein echter Mehrwert für Reisende!

Datenanalyse

Mit Echtzeitstatistiken und Reporting-Funktionen können Störungen und Verspätungen einfach analysiert werden.

Wenn Ersatzverkehre nötig sind, z.B. ein Bus, kann der Disponent die Halte entlang der Route bequem definieren. Sobald die Fahrt gespeichert ist, werden die dazugehörige Strecke und die vordefinierten Haltepunkte auf der OSM-basierten Karte entlang der roten Linie dargestellt. Mit Hilfe von Drag & Drop kann der Disponent die Route ändern. Die vordefinierte Strecke wird dem Mobile Client übermittelt. Sobald sich der Fahrer für die entsprechende Fahrt einloggt, schaltet das Display in die Navigationsansicht, und macht dadurch die Fahrt deutlich komfortabler.