Höchster Fahrgastkomfort

durch proaktive Reisebegleitung

Intermodale Reiseplanung, mobiles Ticketing, Bezahlung und Echtzeitinformationen für unterwegs sind integraler Bestandteil unserer HAFAS-Apps. Darüber hinaus hat jeder Reisende individuelle Bedürfnisse und Präferenzen – ob allein oder als Teil einer Gruppe.

Das neue MyMobility-Feature macht unsere Apps zu noch wertvolleren Reisebegleitern: Weil sie aus dem Verhalten und den Gewohnheiten der Nutzer lernen, können sie personalisierte und vorausschauende Empfehlungen abgeben. Was der Einzelne im mobilen Alltag bevorzugt, wird ohne aktive Eingabe berücksichtigt; mögliche Störungen entlang der Route werden prognostiziert. Typische Reiseroutinen und -ereignisse dienen als Grundlage für Echtzeit-Support und einen auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderten Service.

MyMobility im Reisealltag

Laura testet unsere neuen personalisierten Features: Sie hat kein eigenes Auto und nutzt stattdessen den öffentlichen Verkehr oder auch Carsharing, um zur Uni zu kommen. Steht ein Besuch bei ihren Eltern im Umland an, nimmt Laura am liebsten den Bus. Für sie sind niedrige Fahrtkosten wichtiger als die Anzahl der Umstiege oder der Reisekomfort.

Dank MyMobility ist Lauras Reise-App gleichzeitig ihr proaktiver Assistent auf dem Weg von A nach B: Im Falle einer Störung auf ihrer üblichen Straßenbahnlinie zur Uni erhält sie automatisch eine Push-Nachricht mit alternativer Route oder neuer Abfahrtszeit, damit sie so reibungslos wie möglich ankommt. Auf dem Weg zu ihren Eltern wird sie an das zusätzliche Ticket erinnert, das sie über die Gültigkeitszone ihrer Monatskarte hinaus benötigt. Automatische Vorschläge für Lauras Fahrt nach Hause – unter Berücksichtigung der Verkehrssituation in Echtzeit – sowie Empfehlungen aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen runden das MyMobility Service-Paket ab.

Datenquellen für MyMobility

Explizite, implizite und kontextabhängige Daten helfen beim Erstellen verlässlicher Nutzerprofile. Der Pool expliziter Daten wird zum einen mit Informationen gespeist, die aktiv vom Reisenden eingegeben werden; zum anderen werden sie den Aktivitäten und Eingaben in anderen Smartphone-Apps entnommen. Individuelle Reisemuster generieren implizite Daten, beispielsweise über eine tägliche Pendelstrecke oder bevorzugte Uhrzeiten. Kontextabhängige Daten stammen aus wieder anderen Quellen und enthalten Informationen über Carsharing-Gebiete, Echtzeit-Verkehrsdaten oder die Wetterlage. Datensicherung und -schutz sind dabei zentrale Elemente von MyMobility.

Denkbare Datenquellen sind z.B. Protokolle vorhandener HAFAS- und Ticketing-Apps, Flottenmanagement-Systeme wie HAFAS Smart VMS, der HAFAS Real-time Hub für verkehrsmittelübergreifende Information, Störungsmeldungen der Betriebssysteme sowie externe Daten über Ereignisse, Wetter usw. – all diese können flexibel definiert werden.