HaCon wird Mehrheitsgesellschafter bei Bytemark, Inc.

Mehr Präsenz im Zukunftsmarkt des mobilen Ticketing

HaCon stärkt seine Präsenz im Zukunftsmarkt des mobilen Ticketing: Ab sofort besitzt das Unternehmen die Mehrheit an dem New Yorker Ticketing-Spezialisten Bytemark, Inc.

Bereits seit zwei Jahren gehört Bytemark, Inc. zur erweiterten HaCon-Familie – nun haben die Hannoveraner ihre Beteiligung an dem aufstrebenden Ticketing-Startup aufgestockt und stärken damit ihre strategischen Geschäftsaktivitäten im Bereich der intermodalen Mobilität. Die Partnerschaft schafft die Voraussetzung für vollständig integrierte, marktspezifische Lösungen für die Fahrplanauskunft und Reiseplanung in Echtzeit sowie den mobilen Ticketkauf.

Nach Abschluss der Finanztransaktion ist HaCon nun zum größten Anteilseigner von Bytemark, Inc. aufgestiegen. Micah Bergdale, CEO von Bytemark, Inc., freut sich auf die noch engere Zusammenarbeit: „HaCon bringt umfangreiche Expertise für die Mobilität der Zukunft mit, von der die nordamerikanischen Verkehrsunternehmen nur profitieren können."

HaCon-CEO Michael Frankenberg: „Die Branche ist im Umschwung und wir wollen der führende Anbieter für Lösungen werden, die intermodales Reisen ermöglichen. Durch unser gesteigertes Engagement geben wir Bytemark die Spielräume, die ein Startup braucht, um Ideen zum flächendeckenden Durchbruch zu verhelfen."

Nach der CapMetro-App im texanischen Austin haben HaCon und Bytemark vor Kurzem ihr zweites gemeinsames Projekt erfolgreich umgesetzt: Der New Yorker Fährbetreiber Hornblower, der mit seinen Fähren neben der U-Bahn und den Stadtbussen ein drittes Standbein im stark ausgelasteten öffentlichen Verkehr der Megametropole etabliert, stellt seinen Passagieren die neue NYC Ferry-App als native Anwendung sowie als Web-App zur Verfügung. Neben einem HAFAS-basierten Tür-zu-Tür-Routing komplettieren die Abfahrten der Fähren in Echtzeit, ein HAFAS Live-Fahrplan sowie integriertes mobiles Ticketing aus dem Hause Bytemark den Funktionsumfang der App.

Auch auf dem europäischen Markt treibt HaCon mit seiner Hamburger Beteiligung eos.uptrade die Integration von Ticketing in seinen Apps voran. Der Software-Spezialist, mit dem HaCon bereits seit 2013 erfolgreich kooperiert, arbeitet ebenfalls eng mit Bytemark zusammen – beide nutzen im gegenseitigen Austausch wertvolle Synergieeffekte für die Produktentwicklung.

Über Bytemark, Inc.: Mit Hauptsitz in New York City und weiteren Standorten in Großbritannien, Kanada und Australien entwickelt Bytemark Software für mobiles Ticketing und Bezahlsysteme für die Bereiche Nahverkehr, Attraktionen und Veranstaltungen. Im Januar 2012 brachte Bytemark mit der NY Waterway-App die erste mobile Ticketing-Anwendung für ein großes US-Verkehrsunternehmen an den Start. Das Bytemark-Team konzentriert sich auf effiziente Lösungen, mit denen sich Kunden und Partner leicht auf dem rasant wachsenden Ticketing-Markt zurechtzufinden. Nach der starken Expansion mobiler Technologien ist der US-Nahverkehr nun im Zugzwang – Bytemark hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Brücke zwischen den Verkehrsunternehmen und dem weltweit wachsenden Technologiesektor zu schlagen. www.bytemark.co